Brückenleger

Die Brückenleger lassen sich in Brückenlegepanzer oder auch Sturmbrücken und die Begleitbrücken unterteilen.

Die Sturmbrücken, meist auf Kettenfahrzeugen, sollen die kämpfenden Truppen begleiten und deren Beweglichkeit erhalten. Sie bieten ihren Besatzungen Schutz gegen Waffenwirkung und chemische- und biologische Waffen.

Die Begleitbrücken sind auf Radfahrzeuge aufgebaut und errichten Brücken in sicherer Umgebung. Diese Brücken werden während der Verlegung von Truppen errichtet und meist länger genutzt als Sturmbrücken. Mit den Begleitbrücken können größere Abschnitte überbrückt werden als mit den Brücken der Brückenlegepanzer.

Zur Unterstützung der Sturmbrücken können Brückentransportfahrzeuge eingesetzt werden, die Ersatzbrücken zur Auffüllung der Verlegefahrzeuge nachführen. Diese Fahrzeuge können Brücken auch verlegen und aufnehmen.

Sturmbrücken

BLG-60 BLP-72 PMC-90

MTU-72 MTU-90 MTU-90 M

MTU-2020 MT-72 MG-20 Daglezja G

SPRAT PTA CSB JAB

BLT-T72 BLT-Arjun

Anaconda (ex Biber) Leguan



Begleitbrücken

TMM-3 TMM-6 TMM-7

MS-20 Daglezja MSMBS SSBS

AM-70 AM-50 EX AM-70 EX

Python (ex REBS) S80t



Brückentransportfahrzeuge

PM-55 BTF 74 Leopard Unterstützung

SPRAT PTS TBT CSB

Brückentransporter Bundeswehr TMM-6