Erdbearbeitungsmaschinen

Die Erdbearbeitungsmaschinen sind mit Vorrichtungen zum Bewegen von Erde ausgetstattet. Das können Schiebe- oder Planierschilde, Schaufeln, Bagger oder Einrichtungen zum Schaffen von Gräben oder Gruben sein. Die Erdbearbeitungsmaschinen werden zum Schaffen von Wegen, Stellungen und Gräben eingesetzt. Sie können auch zum Schaffen von Gassen in kontaminierten Gelände eingesetzt werden. Teilweise vorhanden Kräne können zum Beseitigen von Hindernissen genutzt werden.

Neben den Maschinen mit hoher Arbeitsleistung werden auch Erdbearbeitungsmaschinen geringerer Leistung benötigt, um die Arbeit an schlecht zugänglichen Orten und auch im geringeren Umfang ausführen zu können. Mit diesen können Erdarbeiten mechanisiert werden für die der Einsatz großer Maschinen nicht effektiv ist. Wenn möglich wurde dabei auf vorhanden Maschinen zurückgegriffen und diese mit LKW-Fahrgestellen kombiniert.


PKT-2 TMK-2 PZM-2


MDK-3 BAT-2 BTM-4


AZM DZM PZM-3



DOK SL-34





E-305 W EOW-4421 EOW-3521


EOW-3522 EOW-3523