BAT-2

Von 1979 - 1992 wurde in der Ukraine der Kettenschlepper MT-T gebaut . Der MT-T verfügt über die Kraftübertragung und das Fahrwerk des T-64. Er sollte in der sowjetischen Armee den Kettenschlepper AT-T ablösen, der als Basis für verschiedene Erdbearbeitungsmaschinen, BAT-M, BTM, BTM-3, MDK-2M diente.

In der zweiten Hälfte 1988 wurde die BAT-2 vorgestellt, die die BAT-M auf Basis der AT-T ablösen sollte. Auch die BAT-2 ist mit einer Planiereinrichtung, einer Krananlage und einer Seilwinde ausgerüstet. Das Schiebeschild kann in verschiedenen Stellungen benutzt weden. Die Kabine der BAT-2 bietet Schutz vor radioaktiver, bakteriologischer und chemischer Verseuchung, so daß die Besatzung auch ohne persönlicher Schutzausrüstung in verseuchten Gebieten arbeiten kann. Neben der Besatzung finden in der Kabine bis zu 3 Personen Platz. Die Kabine ist nicht gepanzert. Das Fahrzeug ist unbewaffnet.

Länge in Marschlage9,64 m
Breite in Marschlage4,00 m
Höhe in Marschlage3,96 m
Länge in Arbeitslage12,65 m
Breite in Arbeitslage (ohne Schild)4,00 m
Höhe in Arbeitslage3,34 m
Motorleistung710 PS
Masse39,7 t
Maximale Geschwindigkeit60 km/h
durchschnittliche Marschgeschwindigkeit35 km/h
Besatzung2 Mann
Traglast Kran2 t
maximale Ausladung Kran7,36 m
maximale Höhe Kran7,42 m



BAT-2


BAT-2