Pionierpanzer

Pionierpanzern sind für die Sicherstellung der Bewegung, Erdbearbeitung, Rettungs- und Evakuierungsaufgaben, Schaffung und Beseitigung von mechanischen Sperren oder die Bergung und das Abschleppen beschädigter Technik konzipiert und ausgerüstet. Durch die Panzerung und die Ausrüstung mit ABC Schutzanlagen können diese Aufgaben auch mit Feindberührung, unter Beschuss oder in verseuchten Gebieten erfüllt werden. Die Pionierpanzer sind mit einem Kranarm ausgestattet der mit seinem Greifer auch das Bewegen von Bäumen u.ä. gestattet. Ein Räumschild am Bug ermöglicht das Abtragen von Erde, und so das Schaffen von Gassen in kontaminierten Gelände. Auf der Motorabdeckung befinden sich häufig Stauraum und Ladeflächen, in denen Werkzeug und Gerät gelagert oder transportiert werden kann. Auch ist die Ausrüstung mit Mineräumvorrichtungen und so der Einsatz als Minenräumer möglich.


IMR MID Wisent

Pionierpanzer 2 Pionierpanzer 3 CMV

Ingpv NM189 AAD AVRE Trojan