Minenleger

Mit Panzerminen sollen Geländeabschnitte oder Wege für Technik unpassierbar gemacht und der Gegner so zu einer für ihn ungünstige Bewegungsrichtung gezwungen werden. Das Verlegen kann auf mechanischem Weg oder mit Minenwerfern erfolgen.

Durch den Einsatz von gepanzerter Kettentechnik, mit der Minen computergesteuert ohne Eingriff der Besatzung verlegt werden, sollte die Effektivität der BSA (beweglichen Sperrabteilung) erhöht werden. Mit Minenwerfern kann in kürzester Zeit ein relativ großes Streuminenfeld mit Antipanzer- oder Antipersonenminen angelegt werden.

SUM Kalina TMN Kroton PMN BAOBAB

UMZ UMZ-K UMZ-A

GMZ-3 I-52


VMZ Krizan USM-A