PMN BAOBAB

Das polnische Unternehmen Huta Stalowa Hola produziert ebenfalls Pioniertechnik. Das wohl bei den Pionieren der NVA bekannteste Produkt ist der SL-34. Neben Radladern werden auch Minentransportfahrzeuge angeboten.

Das System PAOBAB ist eine Plattform für den Transport und die Verlegung von Streuminen die unabhängig vom verwendeten Basisfahrzeug ist. Es können Off-Road Fahrzeuge mit 7 t oder 9 t Nutzlast als Transportfahrzeuge benutzt werden. Mit dem System BAOBAB können die Minenfelder in verschiedenen Größen, Dichten und Zeiten der Selbstzerstörung der Minen verlegt werden. Die erforderlichen Parameter des Minenfeldes werden durch eine entsprechende Programmierung der Werfer im manuellen oder automatischen Modus und die Einstellung der Position der Werfer konfiguriert.

Die Plattformen können mit 4 oder 6 Werfern geliefert werden. Die Werfer verfügen über jeweils 20 Rohre. Die Steuerung der Werfer erfolgt über seperate Steuergeräte.

Zum Selbstschutz können die Fahrzeuge mit 8 Nebelwerfern 81-mm ausgerüstet werden, deren Steuergeräte ebenfalls zusätzlich installiert werden können.

Version mit 4 Werfern
min. Nutzlast der Fahrzeuges7 t
min. Länge Ladefläche3,50 m
Masse der Plattform3,42 t
Gewicht mit geladenen Werfern5,5 t
Ladezeit Minenwerfer20 min
Zeitdauer Einstellung Verlegekonfiguration15 min
 
Version mit 6 Werfern
min. Nutzlast der Fahrzeuges9 t
min. Länge Ladefläche5,50 m
Masse der Plattform4,62 t
Gewicht mit geladenen Werfern6,7 t
Ladezeit Minenwerfer30 min
Zeitdauer Einstellung Verlegekonfiguration22 min
 
Wurfweite Mine30 - 90 m
Verlegegeschwindigkeit7,5 - 22 km/h
Masse einer Minenkasette mit 5 Minen22,8 - 23 kg
Besatzung2 Mann


PMN BAOBAB
PMN BAOBAB

PMN BAOBAB
PMN BAOBAB