SB-4H

Ab 1986 ersetzte die tschechoslowakische Armee die bis dahin genutzte Ramme SB-6, mit der auch in der NVA eingesetzten Dieselramme DCB-6, durch den Rammkomplex SB-4H.

SB-6
SB-6

Der Komplex kann an Land und auf dem Wasser eingesetzt werden. Er dient zum Rammen von Holzpfählen für Niedrigwasserbrücken und Stege.

Der Komplex besteht aus einem Ponton und 4 Dieselrammen. Die Dieselrammen sind an der Längsseite des Pontons befestigt. Auf dem Ponton sind neben den Dieselrammen Hydraulikpumpen und deren Steuerungen untergebracht. 4 Ankerwinden halten den Ponton auf dem Wasser in Position.

Der Rammkomplex wird auf Tatra 815 8x8 mit Planierschild transportiert.

Gesamtgewicht verladen26,9 t
Gewicht Rammkomplex9,7 t
Abmessungen
Verladen
Länge10,45 m
Breite3,16 m
Höhe3,5 m
Rammsektion in Transportstellung
Länge7 m
Breite2,96 m
Höhe1,9 m
Rammsektion in Arbeitsstellung
Länge8,2 m
Breite6 m
Höhe6,4 m


SB-4H Transportstellung
SB-4H Tansportstellung

SB-4H Rammsektionen entfaltet
SB-4H Rammsektionen entfaltet

SB-4H
SB-4H

SB-4H Rammsektion
SB-4H Rammsektion

SB-4H beim Rammen
SB-4H beim Rammen