Pontonpark PP-91M

Im Jahr 2008 wurde durch das russische Verteidigungsministerium ein Programm zum Ersetzen des Pontonpark PP-91 durch dem Pontonpark PP-91M gestartet.

Der PP-91M beruht zum Großteil auf dem PP-91. Die Leistungdaten des Pontonparks entsprechen denen des PP-91. Das MZ-235 wurde durch einen leistungsfähigeren motorisierten Ponton MZ-330 ersetzt. Auch wurde die Umstellung der Fahrzeuge von Kraz 260 auf Ural-53236 vollzogen.

Fahrzeuge der Pontonparks

Der Ponton wird jetzt von zwei Wasserstrahltriebwerken angetrieben. Diese sind ebenfalls um 360° drehbar. Die Ansaugöffnungen des Kühlwassers wurden in die Nähe der Wellen der Wasserstrahltriebwerke verlegt, was sie besser vor Schlamm und Verunreinigung schützt. Der Ponton ist jetzt mit zwei klappbaren Seitenteilen versehen, wodurch sich die Breite im Wasser und die Tragfähigkeit des Ponton erhöht. Als Motor wird der Dieselmotor 3D29 verwendet. Die Fahrzeuge sind mit 8 t Zugwinden ausgerüstet und können alle Komponenten des Pontonparks transportieren.

Zum Pontonpark gehören neben zwei Uferpontons je ein linker und rechter universeller Uferponton. Die Seitenteile der Uferpontons sind schmaler als bei den Flusspontons, Die Uferseite ist vollständig mit Rampen zur Auffahrt versehen. Die Flussseite besitzt Rampen, welche den Abstand zwischen Ufer- und Flussponton überdeckt. Die universellen Uferpontons haben auf einer Seite einen schmalen Seitenteil, es fehlt der bei den Flusspontons abklappbare Teil. Das anderen Seitenteil entspricht den festen Seitenteilen der Flusspontons. Die Uferseite der mittlere Teile sind mit speziellen Rampen versehen, die eine Nutzung der Ponton im Brückenband oder die Auffahrt auf den Ponton erlauben.

Technische Daten MZ-330

Masse12,4 t
max. Geschwindigkeit12,5 km/h
Tragfähigkeit10 t
Tiefgang0,6 m
Abmessungen in Transportstellung
Länge7,91 m
Breite3,148 m
Höhe2,45 m

Als Bugsierboot werden das BMK-225 und BMK-460, die ursprünglich für den Pontonpark PPS-84 entwickelt wurden, verwendet.

Fähre des PP-91M
Brücke des PP-2005

MZ-330
MZ-330

MZ-330 entfaltet auf Ural 532361
MZ-330 entfaltet auf Ural 532361

MZ-330 in Transportlage auf Ural 532361
MZ-330 in Transportlage auf Ural 532361

Fähre mit zwei MZ-330. Vorn der rechte universelle Uferponton, hinten ein Uferponton. Die unterschiedlichen Rampen sind gut zu erkennen.
Fähre mit zwei MZ-330 und zwei unterschiedlichen Uferpontons

BMK-460 auf Transportfahrzeug Ural 532361
BMK-460 auf Transportfahrzeug Ural 532361

Transportfahrzeug Ural 532361 mit Kontainer1 oder Kontainer2 für Ersatzteile und Zubehör
Transportfahrzeug Ural 532361 mit Kontainer1 oder Kontainer2 für Ersatzteile und Zubehör

Transportfahrzeug Ural 532361 mit Kontainer1 oder Kontainer2 für Ersatzteile und Zubehör
Transportfahrzeug Ural 532361 mit Kontainer1 oder Kontainer2 für Ersatzteile und Zubehör