Dry Support Bridge

Die Firma WEFL, eine 100%-ge Tochterfirma von KWM, baut in den USA das Brückensystem DSB. An die US Armee wurden 100 Systeme ausgeliefert. Die Schweiz hat das System als Unterstützungsbrückensystem 46 eingeführt. Die Türkei und Australien haben dieses System ebenfalls erworben. Im Frühjahr 2018 erhielt die australische Armee das erste von 5 bestellten Systemen.

Anders als bei den Systemen FFB oder MMK wird ein Vorbaubalken als Kranbalken benutzt. Nach dem Aufstellen des Balkens wird er als Laufbahn für zwei Laufkatzen verwendet. Diese transportieren die entfalteten Brückenelemente über das Hinderniss. Nach dem Ablegen der Brücke wird der Vorbaubalken abgebaut.

Als Basisfahrzeuge werden in den Nutzerländern verwendete Fahrzeuge genutzt. Die US-Armee verwendet 5-achs LKW von Typ Oskosh M1975, die Schweizer Armee verwendet Iveco Fahrzeuge. Australien verwendet LKW MAN XR 45.

Mit der Brücke können Hindernisse zwischen 22 und 45 m Breite überbrückt werden.

Bautrupp8 Mann
Länge der Brücke
maximal46 m
minimal22 m
Längenschritte6 m
Breite der Brücke4,30 m
Tragfähigkeit
Kettenfahrzeugeca. 80 t
Radfahrzeugeca. 96 t
max. Tragfähigkeit Radfahrzeugeca. 120 t
Gesamtmasse Verlegefahrzeug US-Armee39,41 t
Abmessungen Brückenelemente
gefaltet
Länge5,95 m
Breite2,44 m
Höhe1,10 m
entfaltet
Länge5,95 m
Breite4,30 m
Höhe1,19 m


Verlegefahrzeug M1975 der US-Armee
Verlegefahrzeug der US-Armee

Verlegefahrzeug der schweizer Armee auf Iveco
Verlegefahrzeug der schweizer Armee

Transportfahrzeug der schweizer Armee auf der Brücke
Transportfahrzeug der schweizer Armee auf der Brücke

Vorbau des Vorbaubalkens
Vorbau des Vorbaubalkens

verlegen der Brücke US-Armee
verlegen der Brücke US-Armee

Abbau des Vorbaubalkens
Abbau des Vorbaubalkens

verlegte Brücke
verlegte Brücke

Verlegefahrzeug der australischen Armee auf MAN XR 45
Verlegefahrzeug der australischen Armee auf MAN XR 45