AERV

Das AERV (Armoured Engineer Reconaissance Vehicle) wurde in Indien auf Basis des in Lizenz hergestellten BMP-2 Sarath entwickelt.

Das Fahrzeug ist mit Technik für die Ermittlung, Speicherung und Übermittlung von Daten zur Pionieraufklärung ausgerüstet. Die Ausrüstung enthält Navigations- und Vermessungsgeräte, einen Flussprofilechograf, Geräte zur Ermittlung der Fliessgeschwindigkeit von Gewässern und der Tragfähigkeit des Bodens. Ein Markierungsgerät mit 50 Fähnchen kann bei Bedarf von der Oberseite des Fahrzeuges auf die linke Seite geklappt werden und so den Weg für folgende Einheite markieren. Ein Laser Entfernungsmesser gehört zur Ausrüstung. Alle ermittelten Daten werden direkt zu einem im Fahrzeug vorhanden Computer übertragen und an übergeordnete Stäbe gesendet.

Das Fahrzeug ist schwimmfähig. Es ist mit ABC-Schutzausrüstung versehen. 6 Nebelbecherwerfer sind zum Selbstschutz vorhanden.

AERV
AERV

AERV
AERV

AERV
AERV